Performance

 

Online DJ Training @ Skype

Meine langjährige Erfahrung als DJ Trainer (Qbert Skratch University, VibrA DJ School und Yamaha Music Academy) wird dabei helfen Deine Fähigkeiten am Instrument erheblich zu verbessern. Mein patentiertes Lehrmodell sowie ein auf Dich zugeschnittener Ausbildungsplan führt in kürzester Zeit zu Lernerfolgen und einem besseren Verständnis von Scratchen und Mixen.

 

Vorträge & Seminare

Zu den unterschiedlichen Inhalten meiner Arbeit halte ich Vorträge und biete Gruppen Seminare an. Hier ein kleiner Überblick von möglichen Varianten:

  • Plattenspieler 2.0
  • Grundlagen & Spielarten des DJing & Scratching
  • Trickmixing & Turntablism für elektronische Musik
  • Inhalt und Funktion der Bewegungslehre/S-Notation
  • Techniken und Klangmanipulation im Adantgard-Bereich

Einen kleinen Auszug über das Thema "Plattenspieler 2.0" kann man im folgenden Video sehen und hören. 

 

 

Informationen und Kontakt

Für weitere Informationen zu meinen Vorträgen oder Gruppenseminaren kontaktieren Sie mich bitte unter meiner Mail Adresse. Nach Absprache stehe ich auch gerne für eine Probestunde zur Verfügung!

 

 

2014

Frankfurter Musikmesse 2014

 Am 14.03.2014 präsentierte ich auf der Musikmesse 2014 die Bewegungslehre und leitete einen kleinen Workshop. In Zusammenarbeit mit DJ Q-Bert, Shortkut, DJ Disk und D-Styles wurde ein Poster erarbeitet welches die wichtigsten Entwicklungsetappen des Turntablism durch Musiknoten darstellt.

 

49° Festival in Bayreuth

Im Dezember 2014 wurde ich nach Bayreuth eingeladen um einen Vortrag zum Thema Turntablism & Musiknotation zu halten. Eine tolle Erfahrung mit Studenten und DJ Spooky aus New York.

 

2015

SampleMusicFestival 2015

Am 10.10.2015 präsentierte ich die Bewegungslehre im Rahmen des SMF im GRETCHEN/Berlin. Hier ist das Video dazu.

 

NI Session im Prince Charles/Berlin

Am 10.12.2015 war ich eingeladen zur Native Session 2015 um einen Vortrag zu halten zum Thema -Turntablism Musiknotation-. Was für ein toller Abend. Weitere Gästen waren DJ Rafik, Unkut und DJ Craze.

2016

Tenor 2016 in Cambridge

Im Mai hatte ich die tolle Gelegenheit "Bewegungslehre" in Cambridge bei der TENOR 2016 vor circa 50 internationalen Musikwissenschaftlern vorzustellen. Zusammen mit Kjetil Falkenberg Hansen (Stockholm) arbeiteten wir hierfür ein Paper aus welches von der Kommision zugelassen wurde. Die Reaktionen waren einfach überwältigend. 

 

2017